Letztes Feedback

Meta





 

Ich hatte es nie vor...

Ich wollte nie einen Blog schreiben.

Wozu auch? Es gibt 7 Milliarden Menschen auf der Erde und wenn jeder einen Blog führen würde (manch einer auch 2, 3, 4), dann wäre Internet voll mit Mist.

Zu spät! Internet ist schon lange voll mit Mist. Das erste mal hörte ich von einem Blog im Jahr 2006 (oder so). Es kam mir sinnlos vor: wozu Gedanken über das Internet mitteilen, wenn Menschen, die dich erhören sollen, es gar nicht interessiert.

Inzwischen realisiere ich, dass es um eine persöhnliche Substanz geht; ein Tagebuch, oder einen Anonymen Leser. Jemandem die Möglichkeit geben, es lesen zu können, wer dich nicht kennt. Das ist nicht viel anders, als ein Besuch bei einer katholischen Beichte, oder einem Psychologen: beides dient dazu, die Gedanken zu entlasten. Halbes Leid ist geteiltes Leid. 

31.5.16 00:54

Letzte Einträge: Meine Wenigkeit, Menschen mit Erkrankungen sollten keine Kinder in die Welt setzen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen